MSC Apex® Structures

Vollständig integrierte und generative Lösung für lineare Strukturanalysen

Möglichkeiten

Generative Rahmenbedingungen

  • Geometrie, Netz, Material, Verhalten, Glued Contact, Lasten und Randbedingungen, Szenarien, Ergebnisse

Inkrementelle Validierung

  • Vollständigkeitscheck für Netz, Materialien, Eigenschaften, Lasten und Randbedingungen, Interaktionen und Analyseeinstellungen
  • Kontextspezifisch (Bauteil und/oder Baugruppe)
  • Regenerativer Vollständigkeitscheck für Netz, Materialien, Eigenschaften, Lasten und Randbedingungen, Interaktionen und Analyseeinstellungen, der bei Änderungen des Modells automatisch ausgeführt wird

Schrittweises Lösen

  • Computational Parts und Baugruppen

Lineare Strukturanalysen

  • Linear statisch und Eigenmoden
  • Punktkräfte und Drucklasten
  • Lagerungen

Post-Prozessing

  • Ergebnisdarstellung für statische und Eigenfrequenzberechnungen
  • Animationen einschließlich Eigenmoden-Navigator
  • Interaktives Spektrum
  • Ergebnisdarstellung in kartesischen, zylindrischen oder sphärischen Koordinatensystemen

Studien-Verwaltung

  • Verwaltung verschiedener Szenarien (Modelldarstellungen, Analysetypen, Ausgabeanforderungen)

Simulationsprozess

 

Modell und Analyse wählen

Legen Sie die Art der Analyse und Bauteile und Baugruppen fest, die in der Bewertung beachtet werden sollen.

Modelle validieren

Nutzen Sie den integrierten Vollständigkeitscheck, um zu prüfen, ob alle Eingaben für den ausgewählten Analysetyp vorhanden sind.
 
 

Netze schnell verbinden

Netze verschiedener Bauteile können effizient mit Glued Contact verbunden werden. Sie müssen nicht mehr einzelne Knoten verbinden.

Generative Änderungen durchführen

Verfolgen Sie den Status und verwalten Sie die Updates der Downstream Updates, dessen Vorläufer verändert wurde.
 
 

Ergebnisse generieren

Definieren Sie ein Szenario für lineare Statik oder Eigenfrequenzen, um mit den integrierten Solver-Methoden interaktive Ergebnisse zu erzeugen.

Verschiedene Design-Varianten auswerten

Wenn Sie Bauteile interaktiv ändern, können Sie sofort die geänderten Ergebnisse sehen. Das ermöglicht Ihnen mehr Design- und Variantenstudien in kürzerer Zeit.
 

Schneller Simulieren mit MSC Apex Structures

Höhere Produktivität

Für die Bauteile einer Fahrzeugtür wurde die Technologie der Computational Parts genutzt, um eine schrittweise Analyse durchzuführen. Die Analyse mit dieser Methode war 2,5-mal schneller als mit traditionellen Berechnungswerkzeugen.

Bleiben Sie informiert

Erhalten Sie alle Neuigkeiten und Informationen.